EIN FUNDAMENT LANGJÄHRIGER ERFAHRUNGEN

  • 1980 Gründung des Büros GuD Grundbau und Dynamik GmbH durch Prof. Dr.-Ing. Kurt-M. Borchert, Dipl.-Ing. Hans L. Hebener und Prof. Dr.-Ing. Thomas Richter.
  • 1990 Eintritt von Univ. Prof. Dr.-Ing. Stavros A. Savidis, Inhaber des Lehrstuhls für Grundbau und Bodenmechanik , sowie Leiter der Deutschen Gesellschaft für Bodenmechanik (Degebo) an der TU Berlin.
  • 1990 Gründung des Büros GuD Geotechnik Umwelt Dynamik GmbH in Leipzig, später GuD Geotechnik und Umweltgeologie GmbH.
  • Dynamisches Wachstum des Büros von 6 Mitarbeitern im Jahre 1990 auf ca. 40 Mitarbeiter im Jahre 1995 infolge der Beteiligung an den nach der Wiedervereinigung einsetzenden großen Bauvorhaben der Hauptstadt (Verkehrsanlagen im Zentralen Bereich (VZB), SONY Center am Potsdamer Platz,  A+T am Potsdamer Platz, u.v.m.).
  • 1994 Gründung des Büros GuD Ingenieurbüro für Spezialtiefbau GmbH mit Dipl.-Ing. Nikolaus Schneider als weiterem Partner.
  • 1999 Eintritt von Dipl.-Ing. Almuth Große als Partnerin und Geschäftsführerin in die GuD Geotechnik und Umweltgeologie GmbH in Leipzig.
  • 2000 Gründung der GuD Planungsgesellschaft für Ingenieurbau GmbH mit Herrn Dipl.-Ing. Oskar Pekoll als weiterem Partner.
  • 2003 Eröffnung der Niederlassung in Athen.
  • 2004 Eintritt von Prof. Dr.-Ing. Bernd Lutz, Dr. rer. nat. Götz Hirschberg, Dr.-Ing. Jens Mittag als Partner und Geschäftsführer.
  • 2006 Eröffnung der Niederlassung in Hamburg.
  • 2008 Eintritt von Dr.-Ing. Fabian Kirsch als Partner und Geschäftsführer.
  • 2008 Gründung der GuD Consult GmbH mit Holding-Funktion.
  • 2008 Gründung der Hanseatic Power Cert GmbH in Hamburg zur Projektzertifizierung von Offshore Windenergieprojekten.   
  • 2011 Austritt der GuD Planungsgesellschaft für Ingenieurbau mbH aus dem GuD-Verbund infolge Ausscheiden der Herren Prof. Dr.-Ing. Borchert, Dipl.-Ing. Hebener, Prof. Dr.-Ing. Richter, Univ. Prof. Dr.-Ing. Savidis aus der GuD Planungsgesellschaft für Ingenieurbau mbH, die seither als eigenständiges Büro für Hochbauplanung  ohne Anbindung an den GuD-Verbund firmiert.
  • 2011 Verschmelzung des Büros GuD Ingenieurbüro für Spezialtiefbau GmbH auf die GuD Geotechnik und Dynamik Consult GmbH zur Bündelung der Geschäftsfelder.
  • 2011 Gründung der GuD Consult India Private Limited mit Sitz in New Delhi.
  • 2012 Bestellung von Dipl.-Ing. Kerstin Deterding und Dipl.-Ing. Josef-A. Patron zu Prokuristen.
  • 2012 Ausscheiden von Prof. Dr.-Ing. Lutz, der den Lehrstuhl für Grundbau an der Beuth Hochschule übernimmt.
  • 2013 Eröffnung der Niederlassung in Köln.
  • 2014 Bestellung von Dr.-Ing. Silke Appel und Dipl.-Ing. Hilmar Leonhardt zu Prokuristen.
  • 2015 Austritt der Herren Prof. Borchert, Dipl.-Ing. Hebener, Prof. Richter und Prof. Savidis aus der Geschäftsleitung der Geotechnik und Dynamik Consult GmbH bei Verbleib in der Gesellschaft als Senior-Partner.
  • 2016 Eintritt in die BBI Geo- und Umwelttechnik Ingenieur-Gesellschaft mbH, Hamburg als Gesellschafter mit den Geschäftsführern Dr.-Ing. Franjo Böckmann, Dr.-Ing. habil. Sascha Henke, Dr. rer. nat. Götz Hirschberg, Dr.-Ing. Fabian Kirsch, Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Olaf Stahlhut und dem Senior-Partner Dipl.-Ing. Peter Bahnsen.

1984
Zentrale Vermittlungsstelle der Post, Winterfeldstraße, Berlin

CHECKPOINT CHARLIE, BERLIN

1991 - 2001
Die Staatsbibliothek zu Berlin "Unter den Linden"

Staatsbibliothek zu Berlin "Unter den Linden"

2010 - 2013
Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerk Unosugen - Indien

Sony-Center Potsdamer Platz - Berlin

2012 - 2014
BAB A7, Lahntalbrücke, Hessen
© Nürnberg Luftbild, Hajo Dietz