Windpark Sandradaura
Brasilien

Bauherr / Auftraggeber:

  • Enercon GmbH, Aurich

Projektzeitraum:

  • 2012

Projektbeschreibung:
  • Am Standort Sandradaura in Brasilien errichtet Enercon einen Windpark, der planmäßig auf Rammpfählen gegründet werden soll. Die Länge der Rammpfähle war basierend auf Drucksondierungsergebnissen ausgelegt worden.
  • Im Laufe der Ausführung konnten die Rammpfähle nicht bis zur ausgewiesenen Tiefe eingebracht werden, da der Untergrund nur unzureichend erkundet worden war.
  • Technisch wurde das Eindringverfahren der Rammpfähle durch Spüllanzen unterstützt, die jedoch keine ausreichende Einbindetiefe ermöglichten. Ausführungsbegleitend wurden Sonderlösungen von GuD Geotechnik und Dynamik Consult GmbH abgefragt, um den geänderten Baugrundverhältnissen Rechnung zu tragen.
Leistungsumfang:
  • Bewertung der geotechnischen Aufschlüsse
  • Prüfung der Ausführungsplanung
  • Bewertung der dynamischen Pfahlprobebelastungen (PDA)
  • Beratung im Hinblick auf Sonderlösungen für die Pfahlgründung
  • Vergleichsrechnungen zur Beurteilung der Pfahlkräfte