Windenergieanlagen
Schweden

Bauherr / Auftraggeber:

  • Enercon GmbH, Aurich

Projektzeitraum:

  • 2009 bis 2010

Projektbeschreibung:
  • Die Enercon GmbH errichtet an den Standorten Isgrannatorp, Ugglum und Vattlösa in Schweden insgesamt sechs Windenergieanlagen vom Turmtyp E-82.
  • Der Lastabtrag in den anstehenden Untergrund erfolgt über tiefgegründete Kreisringfundamente mit jeweils 36 Fertigteilrammpfählen. Zusätzlich werden die WEA-Fundamente durch Verpressanker (GEWI-Pfähle) gesichert.
Leistungsumfang:
  • Prüfung der Ausführungsunterlagen
  • Sichten und Prüfen der Arbeitsanweisungen und QS-Pläne
  • Begleitung, Überwachung und Bewertung der Ankerarbeiten
  • Beratung und Betreuung in geotechnischen Fragestellungen
  • Geotechnischer Sachverständiger
  • Berichtswesen und Stellungnahmen