Salvador-Allende-Straße
Berlin-Köpenick

Bauherr / Auftraggeber:

  • HELLWEG Die Profibaumärkte GmbH & Co. KG

Projektzeitraum:

  • 2007 bis 2010

Projektbeschreibung:
  • Baufeldfreimachung einer ca. 12.500 m² großen Industriebrache (ehem. Kabelwerke Köpenick): Abbruch einer teilweise unterkellerten Lagerhalle mit schadstoffhaltiger Bausubstanz (KMF); Aushub von hoch mit PAK und Phenolen belastetem Boden; Entsorgung der Bauabfälle mit Gefahrstoffen.
  • Neubau eines Baumarktes inklusive Außenanlagen und Entwässerung nach Baufeldfreimachung und Baugrundverbesserung unterhalb der Stützenfundamente mittels Rüttelstopfsäulen aufgrund organischer Ablagerungen.
  • Neubau eines Fachmarktes auf Fundex-Pfählen wegen tiefreichender organischer Ablagerungen.
Leistungsumfang:
  • Vorlaufendes Grundwasser-Monitoring zur Aufnahme des Ist-Zustandes vor Beginn der Bauarbeiten
  • Zusammenfassende Bewertung der Altunterlagen; Ermittlung altlastenbedingter Mehrkosten für Boden/Grundwasser
  • Abfalltechnische Untersuchungen des Bodens sowie der Bausubstanz, Erstellen eines Schadstoffkatasters für das rückzubauende Gebäude
  • Erstellung von Arbeits- und Sicherheitsplänen nach BGR 128; Arbeitsschutzkoordinator nach BGR 128
  • Fachtechnische Überwachung der Baufeldfreimachung einschl. Wiedereinbau; Durchführen der Deklarationsuntersuchungen;
  • Abstimmung mit den Behörden während der Baumaßnahmen
  • Fachtechnische Begleitung der Errichtung von (Ersatz-) Grundwassermessstellen für das Grundwasser-Monitoring zur Überwachung der Belastungssituation
  • Durchführung von Baugrunduntersuchungen und bodenmechanischen Laborversuchen in zwei Phasen (2. Phase: Auskartierung einer organischen Rinne)
  • Darstellung und Bewertung der Ergebnisse in einem Baugrundgutachten
  • Gründungsempfehlungen inkl. umfangreicher Setzungsberechnungen anhand der geplanten Fundamentgeometrien und -lasten für den Baumarkt
  • Planung und Bauüberwachung der Baugrundverbesserung mittels Rüttelstopfsäulen (unter Einzelfundamenten) und Gründungspolster (unter der Bodenplatte zwischen den Einzelfundamenten) für den Baumarkt
  • Mitwirken bei der Ausgestaltung der Entwässerung sowie der Positionierung des Baumarktes inkl. Tiefteilen (Berücksichtigung der Organik/Altlasten)
  • Planung und Bauüberwachung der Pfahlgründung und der Bodenplatte für einen Autofachmarkt