Okhta Center St. Petersburg
Russland

Bauherr / Auftraggeber:

  • OJSC PBC Okhta, St. Petersburg
  • Arabtec Construction L.L.C, Dubai

Architekt / Planer:

  • RMJM, Edinburgh

Projektbeschreibung:
  • Planung der neuen Zentrale der Gazprom in St. Petersburg, Russland
  • Mittelpunkt wird der 396 m hohe Okhta Tower
  • Gesamtfläche des zu bebauenden Areals ca. 40.000 m²
  • Länge der umlaufenden Baugrubenwände ca. 1.000 m
  • Die anstehenden, nicht ausreichend tragfähigen Böden marinen und glazialen Ursprungs erfordern eine Tiefgründung des Towers bis in über 80 m Tiefe in den dort anstehenden Vendian Clay
Leistungsumfang:
  • Geotechnische Beratungen
  • Bewertung der vorliegenden Baugrundgutachten und Gründungsvorschläge
  • Untersuchungen zur Realisierbarkeit alternativer Baugruben- und Gründungsvarianten
  • 3-D numerische und analytische Berechnungen zum Last-Setzungs-Verhalten der Hochhausgründung
  • Bewertung der Ergebnisse von Probebelastungen an Bohrpfählen und Schlitzwandkonstruktionen
  • Erstellen von Ausschreibungsunterlagen für die Baugrube des Towers