Metro
Thessaloniki, Griechenland

Bauherr / Auftraggeber:

  • „Attico Metro S.A.“ in Thessaloniki
    OMIC-Consulting Engineers S.A.

Projektzeitraum:

  • seit 2011

Projektbeschreibung:
  • GuD Consult wurde im April 2011 mit der fachtechnischen Überwachung der Spezialtiefbauarbeiten am Bahnhof "Analipsi Station" beauftragt.
  • Vor der Durchfahrt von zwei Tunnelbohrmaschinen (TBM) im Durchmesser von 6,5 m ist die Baugrubenumschließung und die Aussteifung der Baugruben herzustellen.
  • Anspruchsvolle Randkriterien resultieren aus der innerstädtischen Lage und der unmittelbaren Bebauung, die bis an den Baugrubenrand reicht. Eine besondere Bedeutung hinsichtlich der Minimierung von Setzungen kommt der tiefliegenden Aussteifungssohle zu, die im Düsenstrahlverfahren hergestellt wird, sowie den HDI-Wänden, die in dem nur 2,0 m breiten Bereich zwischen den beiden Tunnelröhren als Stabilisierungsmaßnahme vor und hinter dem Bahnhof geplant wurden.
Leistungsumfang:
  • Fachtechnische Überwachung der Spezialtiefbaumaßnahme
  • Prüfung der Qualitätssicherungspläne
  • Auswertung der Monitoring-Werte
  • Aus- und Bewertung der Probesäulen
  • Aktualisierung des Bauzeitplans
  • Prüfung von Mängelanzeigen für den Auftraggeber
  • Überprüfung der Arbeitsanweisungen