Leipziger Platz Carré
Berlin

Bauherr / Auftraggeber:

  • Erste Investitionsgesellschaft HKC Hotel & Kongress Center mbH & Co. KG
  • Zweite Investitionsgesellschaft BEC Business & Einzelhandels Center mbH & Co. KG
  • Dritte Investitionsgesellschaft Büro- und Geschäftshaus "An den Ministergärten" mbH & Co. KG
  • Vierte Investitionsgesellschaft Büro- und Geschäftshaus "Am Bundesrat" mbH & Co. KG
    vertreten durch ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG

Projektzeitraum:

  • 2002 bis 2006

Projektbeschreibung:
  • Grundstücksfläche ca. 20.600 m2
  • Baugrubentiefe 4,5 m – 9,0 m
  • Grundwassereinbindung 1,0 m – 5,5 m
  • Tiefenenttrümmerung der Keller des ehemaligen Warenhauses Wertheim
  • Erstellung von 2 Trogbaugruben mit
    - Schlitzwänden mit eingestellten Spundwänden
    - Stahlbetonschlitzwänden
    - Überschnittenen Bohrpfahlwänden
    - Mergelschicht als natürliche Dichtsohle
  • Erstellung einer Baugrube mittels Grundwasserabsenkung und Berliner Verbau
  • Abfangung von Nachbargebäuden
  • Überbauung eines bestehenden U-Bahntunnels
Leistungsumfang:
  • Baugrunduntersuchungen einschließlich Ausschreibung und Überwachung der Aufschlussarbeiten
  • Bodenmechanische Laboruntersuchungen
  • Baugrundgutachten mit Gründungsberatung
  • Historische Recherche und Klärung der Belange des Denkmalschutzes des ehemaligen Wertheim-Geländes, auf der Grundlage von Archivunterlagen, historischen Karten und Luftbildern
  • Bestandsaufnahme und Dokumentation von Bauwerksresten und Leitungen
  • Objektplanung der Baugrube
  • Altlastenuntersuchung von Boden und Grundwasser
  • Erstellung eines Entsorgungskonzeptes
  • Gutachterliche Stellungnahme zur Erlangung der wasserrechtlichen Genehmigung
  • Gutachten zur Erschütterungs- und Sekundärluftschallimmission infolge des Strassenbahn- und U-Bahnverkehrs
  • Durchführung von Schwingungsmessungen, dynamische Prognoseberechnungen, Konzeption zur Vermeidung der Übertragung dynamischer Beanspruchungen auf die Baukörper