Hochhaus MK 8 / S21
Berlin

Bauherr / Auftraggeber:

  • CA Immo Berlin Lehrter Stadtquartier 8 GmbH &. Co. KG

Projektzeitraum:

  • 1999 bis 2012

Projektbeschreibung:
  • Auf einer  Grundstücksfläche von 1800 m² soll ein 150 m hohes Hochhaus gebaut werden.
  • Das Gebäude soll über einer zweigeschossigen S-Bahntunnelanlage errichtet werden.
  • Die Gründungstiefe beträgt 18 m unter Gelände. Gegründet wird  auf einer kombinierten Pfahl-Plattengründung (KPP) mit 44 Großbohrpfählen mit einem Durchmesser von 1,50 m und einer Länge von 30 m.
  • Die Baugrubensicherung besteht aus einer dreifach ausgesteiften Baugrube mit Schlitzwänden und einer mittelhochliegenden rückverankerten Düsenstrahlsohle.
Leistungsumfang:
  • Bodenmechanik, Erd- und Grundbau (Baugrundgutachten mit Gründungsberatung)
  • Gebrauchstauglichkeitsnachweise der Tunnelanlagen für die U 5 und S21
  • Betreuung der Bohrarbeiten
  • Ausführen bodenmechanischer Laborversuche
  • Entwurfsplanung für die kombinierte Pfahl-Plattengründung (KPP)
  • Genehmigungs- und Ausführungsplanung für die Baugrube
  • Erschütterungstechnische Beratung