Haus Sommer - Pariser Platz 1
Berlin

Bauherr / Auftraggeber:

  • Rheinische Hypothekenbank AG

Zeitraum

  • 1995 bis 1997

Projektbeschreibung:
  • Wiederaufbau des Gebäudes am historischen Standort, direkt neben dem Brandenburger Tor
  • S-Bahnverkehr im Tunnel direkt unter dem Baugrundstück
  • hohe Anforderung hinsichtlich Verkehrserschütterung- und Sekundärluftschallimmission
  • spezielle Gründung zur Reduzierung der Schwingungsimmission und zum Lastabtrag seitlich des S-Bahntunnels
    - doppelwandige Großbohrpfähle zu beiden Seiten des Tunnels
    - Tragplatte über den Pfählen
    - Abfederung des gesamten Gebäudes gegen die Tragplatte mit Elastomermatten
Leistungsumfang:
in der Planungsphase:
  • Schwingungsmessungen auf dem freien Baufeld und Berechnung der zu erwartenden Bauwerksschwingungen mit einer Finite-Element-Abbildung des Gebäudes
  • Vorgabe verschiedener Maßnahmen zur Reduzierung der Schwingungsimmission und Effizienzvergleich über Variantenberechnungen mit dem FE-Modell
  • Beratung bei der Planung von Schwingungsisolierung und Gründung
während der Bauausführung:
  • Schwingungsmessungen am Brandenburger Tor und am S-Bahntunnel zur Überwachung der Erschütterungen aus dem Baugeschehen
  • Integritätsprüfung an den Gründungspfählen
  • baubegleitende Schwingungsmessungen zur zwischenzeitlichen Kontrolle der Schwingungsisolierung und zum Auffinden von Körperschallbrücken