Gewerbegebiet Yorckdreieck
Berlin

Bauherr / Auftraggeber:

  • R. Semer GmbH & Co. Immobilien KG

Projektbeschreibung:
  • Ca. 30.000 m² großes dreieckiges Grundstück zwischen der Yorckstraße und den S-Bahntrassen S1 und S2
  • Intensive gewerbliche Nutzung seit 1935 durch Spedition, Schrottplatz Tankstelle, Lagerplätze, Garagen, Werkstätten und Kleingärten
  • Bodenbelastung (> Z2) durch Sulfat, PAK und Schwermetalle
Leistungsumfang:
  • 16 Kleinrammbohrungen bis zu 12 m unter Geländeoberkante und 2 Bohrungen (Handdrehbohrungen) bis 1,8 m unter Geländeoberkante
  • Stichpunktartige Bodenbeprobung unter der Betonversiegelung von Werkstätten
  • Errichtung von 2 temporären Pegeln und Grundwasseruntersuchung
  • Orientierende abfalltechnische Bewertung, Mengenabschätzung von gefährlichem und nicht gefährlichem Abfall
  • Altlastenbewertung mit Gefährdungsabschätzung
  • Visuelle Aufnahme des Geländebestandes und der Gebäudeschadstoffe (Wellasbestzement, KMF)
  • Kostenschätzung für die Mehrkosten durch Bodenbelastung >Z2