BERLinPro
Berlin Energy Recovery Linac Project

Bauherr / Auftraggeber:

  • HZB Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

Projektzeitraum:

  • 2013 bis 2015

Projektbeschreibung:
  • Auf dem Institutsgelände in Berlin Adlershof ist die Errichtung des Forschungsprojekts BERLinPro bestehend aus einem Bunkerbauwerk (Beschleunigungshalle mit Strahlenschutz u.a. 4 m Erdüberschüttung) und einer anschließenden Technikhalle geplant.
  • In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich die wegen der Nutzung äußerst sensible Nachbarbebauung Bessy II, Pfeiler der Landeskalibriereinrichtung, die Schwerlasthalle und weitere Gebäude des HZB.
  • Baufläche 40 m x 60 m
    - ca. 2.600 m² Ortbetonschlitzwand
    - ca. 1.500 m² Düsenstrahldichtsohle
    - ca. 10.000 m³ Erdaushub
    - ca. 500 m Verpressanker
    - ca 3.000 m² Sauberkeitsschicht
Leistungsumfang:
  • Baugrund- und Gründungsgutachten
  • Untersuchung zum Erschütterungsschutz
  • Abfalltechnische Untersuchung, Deklarationsanalyse inkl. Überwachung während der Ausführung
  • Erstellung des Wasserantrags
  • Objekt- und Tragwerksplanung für die Baugrube Lph.2 bis 7 (mit Berücksichtigung der benachbarten empfindlichen Gebäude / baulichen Anlagen (Bessy II, Landeskalibriereinrichtung) und den besonderen Anforderungen aus Messbetrieb Bessy II und Strahlenschutz)
  • Qualitätssicherde Bauüberwachung während der Herstellung
  • Betriebsbeauftragter für Wasserhaltung