Beisheim-Center
Berlin

Bauherr / Auftraggeber:

  • IMMAGO AG, Schweiz, vertreten durch Intertec Ingenieurgesellschaft für Hochbau mbH

Architekt / Planer:

  • Hilmer + Sattler + Albrecht
  • Modersohn & Freiesleben
  • Prof. B. Albers
  • David Chipperfield Architects

Projektzeitraum:

  • 2000 bis 2002

Projektbeschreibung:
  • 16.000 m² Grundfläche
  • Baugrube bis 12 m unter GOK, 9 m unter Grundwasserspiegel
  • Herstellung als Trogbaugrube mit
    - Stahlbetonschlitzwänden
    - im Schlitz eingestellte Spundwände unter Beachtung vorhandenen Baugruben des Fernbahntunnels
  • Gründung der verschiedenen Gebäude auf und neben dem Fernbahntunnel
  • Hochhausgründung als kombinierte Pfahl-Plattenkonstruktion
Leistungsumfang:
  • Ausschreibung und Überwachung der geotechnischen Felduntersuchungen
  • Geotechnische Laboruntersuchungen
  • Baugrundgutachten und Gründungsberatung
  • Altlastenuntersuchung von Boden und Grundwasser
  • Enturfs- und Genehmigungsplanung für die Baugruben
  • Wasserrechtsgutachten
  • Hydrogeologischer Fachgutachter
  • Bemessungsgrundlage der kombinierten Pfahl-Plattengründung für das Hochhaus
  • Geotechnische Beratung sowie Fachbauleitung Spezialtiefbau im Auftrag des Bauherren
  • Untersuchung von Erschütterungen aus Bahnverkehr (S- und Fernbahn)