B 101 Ortsumgehung
Brandenburg, Luckenwalde

Bauherr / Auftraggeber:

  • Land Brandenburg vertreten durch
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
    Niederlassung Süd, Nebensitz Wunsdorf

Projektzeitraum:

  • 2009 bis 2010

Projektbeschreibung:
  • Ortsumgehung Luckenwalde
  • Neubau B 101n Gesamtlänge 8,3 km
  • Mischlos 1 mit Baugrundverbesserung über eine Länge von ca. 130 m mit Anschluss an Brückenbauwerk
Leistungsumfang:
  • Statische Berechnung der Baugrundverbesserung mittels Fertigmörtelstopfsäulen (FSS)
  • Ausführungsplanung
  • Aufstellen der Verdingungsunterlage für die  Baugrundverbesserung
  • Geotechnische Beratung des Bauherrn