Ausbaustrecke Augsburg
Olching (München)

Bauherr / Auftraggeber:

  • DB Projektbau GmbH, NL Süd, Projektzentrum München

Architekt / Planer:

  • OBERMEYER Planen + Beraten GmbH, Nürnberg

Projektbeschreibung:
  • Projektbereich PB 3 Los Althegnenberg und Los Mering km 238,100 bis km 248,200
  • Länge der Abschnitte insgesamt 10,1 km
  • unterschiedliche Gründungsvarianten
    - Säulen-Geogitter-Polster (SGP) -Bauweise
    - Rüttelstopfverdichtung
    - Bodenaustausch
    - Überlastschüttung
  • 19 Brückenbauwerke
  • Dammerweiterung von zwei- auf viergleisigen Betrieb auf setzungsempfindlichem, gering tragfähigem Untergrund
  • Ausbaugeschwindigkeit 160/230 km/h
  • Temporäre Sicherung mit geokunststoffbewehrtem Gleislängsverbau
Leistungsumfang:
  • Geotechnische Beratung der ausführenden Firma
  • Planung, Überwachung und Auswertung von ergänzenden Baugrunduntersuchungen
  • Planung, Überwachung und Auswertung von Probebelastungen (Druck und Zug) an Voll- und Teilverdrängersäulen sowie Fertigmörtelstopfsäulen
  • Objekt- und Tragwerksplanung für die Tief- und Spezialtiefbauarbeiten sowie die Tiefenentwässerung
  • Bemessung des geogitterbewehrten Gleislängsverbau zur Erlangung einer ZiE
  • Variantenuntersuchung zur Optimierung der Säulen-Geogitter-Polster (SGP)-Bauweise einschließlich Erstellung der Geogitter-Verlegepläne
  • Planung, Überwachung und Auswertung von Probefeldern für die Teil- und Vollverdrängersäulen der SGB-Bauweise
  • Erstellen von Verformungsprognosen an Meßquerschnitten