A+T Potsdamer Platz
Berlin

Bauherr / Auftraggeber:

  • A+T Projektentwicklungsgesellschaft mbH & Co. vertreten durch Roland Ernst Städtebau und Projektentwicklungsgesellschaft mbH HYPO-TECTA Immobilienentwicklungs- und Verwaltungsgesellschaft mbH

Projektzeitraum

  • 1993 bis 1999

Projektbeschreibung:
  • Gesamtfläche ca. 15.000 m²
  • Überbauung des 20 m breiten U-Bahn-Tunnels
  • Überkragung bis ca.11 m des S-Bahn-Tunnels
  • Baugrube als Trog mit
    - Stahlbetonschlitzwänden
    - eingestellten Spundwänden
    - Bohrpfahlgründung
    - Düsenstrahlkörper
    - Weichgelsohle
    - rückgehängter Mergelschicht
Leistungsumfang:
  • Baugrunduntersuchungen einschließlich Ausschreibung und Überwachung der Aufschlußarbeiten
  • Bodenmechanische Laboruntersuchungen
  • Baugrundgutachten mit Gründungsberatung
  • Altlastenbeurteilung
  • Entsorgungskonzept
  • Wasserrechtsgutachten
  • Objekt- und Tragwerksplanung mit Ausschreibung für die Baugrube
  • Entwurfs- und Genehmigungsplanung für die Pfahl-Plattengründung des Hochhauses mit 50m langen mantelverpreßten Pfählen und Schlitzwänden
  • Begutachtung zum Erschütterungs- und Körperschalleintrag aus den Schienenfahrwegen
  • Erarbeitung eines Abschirmungskonzeptes gegen S- und U-Bahn-Erschütterungen
  • Geotechnische Beratung sowie Fachbauleitung für den Spezialtiefbau während der Ausführung