Bauüberwachung

    Leistungen des Tiefbaus oder des Spezialtiefbaus wie Pfähle, Abdichtungen oder Baugrundverbesserungen  entziehen sich der visuellen Inaugenscheinnahme zum Zeitpunkt der Herstellung und der Abnahme. Sie müssen mangelfrei hergestellt werden, um die spätere Funktion übernehmen zu können. Wesentlich sind herstellungsbegleitende Überwachungsprozesse auf Grundlage von abgestimmten Qualitätssicherungsplänen.

    • Freigaben von Einbaumaterialen
    • Prüfung von Aufmaßen
    • Überwachung von behördlichen Auflagen
    • Einhaltung von Grenzwerten und Verfahrensparametern
    • Ansprache und Bewertung von freigelegten Baugrundhorizonten und
      Bestandskonstruktionen
    • Überwachung von Haufwerksbeprobungen